Familie

Künstlerische Freiheit

Unsere dreijährige Tochter hat momentan einen sehr hohen kreativen Output. Jeden Nachmittag nach der Kita sitzt sie am Wohnzimmertisch und malt ein Blatt nach dem anderen voll. Drei bis vier Kunstwerke entstehen so jeden Tag. Wir haben bis auf weiteres genügend Geschenkmaterial für die nächsten Geburtstage von Großeltern, Urgroßeltern und sonstigen Verwandten. Auch Ostern und Weihnachten sind schon gesichert. Eigentlich hätte sie nun Grund, ihre Produktionsgeschwindigkeit etwas zu verringern und sich mehr kreative Muße zu gönnen. Doch das sieht sie anscheinend anders, das Produktionstempo bleibt gleich. Gestern erst hatte sie die geniale Idee, ihre Kunstwerke auf unserem Drucker zu kopieren. Großzügig verteilte sie die Kopien in der Familie: “Jetzt könnt ihr alle die Bilder haben!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.