Empfehlung

Lustig und tief – zwei Watchtipps

Komisches und Tragisches liegen doch oft nah beieinander, oder? Hier zwei interessante Sendungen, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin:

Talksendung mit Tiefgang

Was? Torsten Sträter besucht Kurt Krömer in seiner Sendung beim rbb.

Deswegen lohnt es sich: Erst schleppt sich das Gespräch ein bisschen. Krömer macht ein paar müde Witze, Sträter guckt irgendwann etwas desorientiert und sagt: „Es ist spät, ich bin nicht richtig auf Ironie gemünzt heute“. Doch dann schafft Krömer die Überleitung zu seinem eigentlichen Thema: Depressionen. Er erzählt zum ersten Mal öffentlich, dass er letztes Jahr unter schweren Depressionen gelitten hat und im Herbst deswegen acht Wochen in einer Tagesklinik war. Ab diesem Punkt ist Torsten Sträter hellwach. Es entwickelt sich ein tiefes, einfühlsames Gespräch unter zwei Künstlern, die beide unter Depressionen leiden. Das Video hat schon über eine Million Klicks und die Kommentarspalte ist voll mit bewegenden Kommentaren von Menschen, die sich bedanken, weil dieses Thema endlich mal angesprochen wird. Hier könnt ihr die ganze Sendung nachschauen, spannend wird es ungefähr ab Minute neun:


Comedy mit Message

Was? Die Comedy-Serie “Almania” mit Phil Laude in der ARD-Mediathek

Deswegen lohnt es sich: Comedian und Youtube-Star Phil Laude wird als Frank Stimpel, einen regelbesessenen Lehrer einer Kleinstadt an eine Gemeinschaftsschule mit 90 Prozent Migrationsanteil geschickt. In die muss er sich nun integrieren :-). Ich habe viel gelacht, viel wieder erkannt und würde mich über eine Fortsetzung freuen. Es wurden erst nur zwei Folgen ausgestrahlt, um zu schauen, wie die Serie ankommt. Also schaut sie euch an!

Hier ist der Link zur Mediathek. Wer an der Entstehungsgeschichte interessiert ist, sollte sich auf jeden Fall die Folge des Podcasts „Deep und Dumm“ anschauen, in dem Phil Laude unter anderem erzählt, warum sie fast aus einem Hotel rausgeflogen wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.